Sensitive Ressources - Pferde als Spiegel

Wie Pferde uns entschlüsseln und trainieren.

Empathie

Wenn du meine Bedürfnisse beachtest, werden wir ein Team!

Klarheit

Wenn du klare Entscheidungen für mein Überleben triffst, folge ich dir!

Vertrauen

Wenn du in guter Absicht ehrlich zu mir bist, respektiere ich dich!

Sensitive Ressources - Pferde als Spiegel

Die Effizienz liegt in der Natur der Pferde

Natürliche Eigenschaften

Als Flucht- und Herdentiere sind Pferde mit einer hoch sensiblen Wahrnehmung ausgestattet und verfügen über ein vielschichtiges Kommunikationssystem. Mit dieser Fähigkeit registrieren sie uns in allen Facetten: unsere Körpersprache, Tonlage, Mimik, Gesten, Muskelspannung, Atmung usw.. Im Sinne ihres Überlebens schätzen sie die Situation unverzüglich als bedrohlich oder freundlich ein. Sie reagieren mit Annäherung oder Rückzug, Vertrauen oder Skepsis, Akzeptanz oder Ablehnung. Ihre Antwort ist immer direkt, kompromisslos und ehrlich.

Erkenntnisse der Wissenschaft

Als Spiegelneuronen bezeichnen Wissenschaftler bestimmte Nervenzellen unseres Gehirns, mit denen sie die menschliche Intuition erklären. Spiegelneuronen registrieren unbewusst Emotionen und Körpersprache und “bewerten” diese. Man geht davon aus, dass Spiegelneuronen auch bei Tieren existieren. Insbesondere bei denen, die in Schwärmen oder Herden leben – also auch bei Pferden. Sie benötigen diese nonverbalen Kommunikationsmechanismen zur Abstimmung im Herdenverband und agieren hierüber gleichermaßen im Kontakt mit den Menschen.

Die Essenz des Trainings

Das Training mit Pferden baut auf dem Wertesystem der Pferde auf. Wesentliche Komponenten sind dabei: Empathie, soziale Fürsorge, Führungsqualitäten, eindeutige Kommunikation und Vertrauen. Auf diese Eigenschaften hin prüfen sie uns. In ihrer Reaktion finden wir die Antwort auf unsere Stärken genauso wie auf unsere Entwicklungsmöglichkeiten. Ein Feedback, das immer ehrlich und wahr ist, denn Pferde kennen keine Diplomatie.

Sensitive Ressources - Pferde als Spiegel

Trainingseffekte

Emotionale Stabilität

Das schonungslose Feedback der Pferde lässt keinen Spielraum, sich dem Training emotional zu entziehen. Die emotionale Stabilität wird trainiert.

Wahrnehmung

Die Kommunikation der Pferde ist leise und fein. Sie wahrzunehmen ist Grundlage der erfolgreichen Mensch-Pferd-Interaktion. So trainieren Pferde unsere Wahrnehmung.

Führungsqualitäten

Pferde folgen bedingungslos demjenigen, dam sie absolutes Vertrauen entgegenbringen und kompetente Führungseigenschaften zusprechen.

Authentizität

Pferde entschlüsseln  grundlegende Emotionen und Haltungen “hinter der Fassade”. Unbewusstes Verhalten, Automatismen und Muster werden aufgedeckt.

Kommunikation

Erfolgreiche Kommunikation zwischen Mensch und Pferd entsteht, wenn die Botschaft für das Pferd sinnvoll, eindeutig und authentisch ist. Sie trainieren unsere Kommunikationstruktur und Körpersprache.

Individualität

Pferde reagieren ausschließlich auf Authentizität. Damit ist ihr Feedback immer individuell und spiegelt die charakteristischen Persönlichkeitsmerkmale.

Pferde suchen einen Freund!

Sie kennen keine Diplomatie.

Sensitive Ressources - Pferde als Spiegel

Erfahren Sie mehr…

Unternehmen

Für weitere Informationen zu den Trainings mit Pferden für Ihr Unternehmen

Privatpersonen

Weitere Informationen zum Persönlichkeitstraining und Coaching mit Pferden finden Sie

Publikationen

Fachartikel und Erfahrungsberichte zum Training mit Pferden “Das Pferd als Spiegel” finden Sie